Unterkünfte Potsdam

Unterkünfte Potsdam

Cecilienhof Potsdam

Potsdam ist eine ehemalige Studentenstadt, die ihr ansprechendes Aussehen und gemütliche Flair bis heute nicht verloren hat. Ansprechende schöne Fußgängerzonen und gemütliche Cafés prägen das Stadtbild. Umgeben ist diese gemütliche Studentenstadt von wunderschönen Parkanlagen und idyllisch wirkende Seen. Diese Komponenten lassen die Stadt Potsdam zu einer der schönsten von ganz Deutschland werden. Die Baustile bestehen aus verschiedenen Epochen, was unterschiedliche und zugleich interessante Stadtteile entstehen ließ. Das Holländerviertel und die Russische Kolonie verdeutlichen die Unterschiede zwischen den Stadtteilen. Diverse Denkmäler erinnern an die Geschichte der heutigen Brandenburger Hauptstadt.

Beliebte Hotels Potsdam »

Geschichte von Potsdam »

Das 17. und 18. Jahrhundert prägen das Stadtbild stark in Form von architektonisch wunderschönen Bauten. Die Sommerresidenz und verschiedene Schlösser in einem barocken Baustil sind nur ein kurzer Auszug der unzähligen Sehenswürdigkeiten. Die Folgen des zweiten Weltkrieges verschonten das Zentrum der historischen Stadt. So bietet sich Besuchern die Möglichkeit alte Zeitzeugen besichtigen und einen Bruchteil der bewegenden Stadtgeschichte kennenlernen zu können. Verschiedene Museen beschäftigen sich mit der Stadtgeschichte von Beginn an der Gründung bis heute. Im Schatten der Stadt Berlin schaffte es Potsdam zu einer einmaligen und interessanten Stadt zu werden. Ein breites kulturelles Angebot bietet für jeden Geschmack etwas und lässt gar nicht erst Langeweile entstehen.

Fakten zu Potsdam »

Die Stadt Potsdam mit seinen 156.000 Einwohnern ist die größte Stadt in Brandenburg. Der Norden der Stadt grenzt an das Stadtgebiet von Berlin. Die höchste Erhebung im Stadtgebiet von Potsdam ist der Kleine Ravensberg mit 114,2 Metern. Über 20 Gewässer befinden sich rund um Potsdam. Die bekanntesten Seen sind der Heilige See, der Aradosee, der Templiner See, der Tiefe See und der Griebnitzsee. Das Potsdamer UNESCO-Welterbe, allen voran „Sanssouci“ ist ein wahrer Besuchermagnet bei Touristen. Alleine über 880.000 Übernachtungen gab es im Jahr 2010. Das macht bei über 5.000 Betten eine Auslastung von über 45 Prozent. Dazu kommen noch mehrere Millionen Tagestouristen die sich vor allem im Sommer durch die wunderchöne Stadt Potsdam schlängeln.